08.08.2017 rss_feed

ASP - Tschechien baut Elektrozaun

Die Tschechische Regierung versucht mit drastischen Maßnahmen die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Richtung Westen zu verhindern und hat mit dem Bau eines kilometerlangen Elektrozauns begonnen. Mit dem Zaun soll verhindert werden, dass infizierte Wildschweine das 40 Quadratkilometer große Ansteckungsgebiet verlassen und die Krankheit weitergeben.

Die Kosten für den Elektrozaun übernimmt der Staat. Im und außerhalb der Krisenzone soll der Abschuss von Schwarzwild stark erhöht werden.